Absenkung des Wahlalters

JRK unterstützt Aufruf #WahlalterSenken

Wahlalter 16 – jetzt!

Es gibt keinen Grund noch länger zu warten: der DBJR (Deutscher Bundesjugendring) hat einen Aufruf zur Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre gestartet.

Neben vielen Organisationen und Privatpersonen darf auch das Deutsche Jugendrotkreuz nicht auf der Liste der Unterstützerinnen und Unterstützer fehlen. Denn eine unserer Forderungen, die im Rahmen der Kampagne “Was geht mit Menschlichkeit?” 2017-2019 entstanden ist, fordert die Absenkung des Wahlalters (aktives Wahlrecht) für alle öffentlichen Wahlen in Deutschland. In der Forderung gehen wir sogar noch weiter und fordern die Absenkung des Wahlalters auf 14 Jahre. Wir sehen den Aufruf des DBJR jedoch als einen ersten Schritt für eine erfolgsversprechende Umsetzung der Forderung.

Folgende Informationen zum Aufruf findet ihr auf der Webseite des DBJR:

  • Gründe für die Forderung nach einer Wahlalterabsenkung
  • Stimmen von jungen Menschen dazu
  • Meinungen aus der Wissenschaft
  • die Liste aller unterstützenden Organisationen und Personen
  • die Möglichkeit den Aufruf selbst mitzuzeichnen

Es gibt keinen Grund, noch länger zu warten: Wahlalter 16 – jetzt!

Zur Webseite des DBJR