Politische Bildung

Akademie für Kinder- und Jugendparlamente

Bundesweit gibt es aktuell um die 500 Kinder- und Jugendparlamente und 300 Jugendforen. An die 30.000 junge Menschen sind hier engagiert.

Die Akademie für Kinder- und Jugendparlamente wurde gegründet, um dieses politische Engagement sichtbarer zu machen und zu unterstützen. Am 16.04. 2021 ist das neue Projekt offiziell an den Start gegangen. Es unterstützt unter anderem mit Angeboten der politischen Bildung. Es sind feste Standorte in allen Bundesländern geplant. Ziel ist es, Jugendliche für Politik zu begeistern und die Akzeptanz unserer Demokratie zu stärken.

Die Akademie steht im Zusammenhang mit der Initiative Starke Kinder- und Jugendparlamente des Deutschen Kinderhilfswerks (DKHW). Sie ist Teil der Jugendstrategie der Bundesregierung.

Zum Auftakt präsentierte die damalige Bundesjugendministerin Franziska Giffey in einem einstündigen Livestream die Akademie. Dabei wurde über Ziele, Angebote und Standorte informiert. Außerdem wurden Praxisbeispiele für Kinder- und Jugendparlamente auf kommunaler Ebene vorgestellt.

Hier kannst du dir das Video anschauen.

Video-Aufzeichnung der Auftaktveranstaltung

Mehr Infos findest du über den Träger Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB)

Zur AdB Webseite