Daumen hoch!

Daumen hoch!
Quelle: JRK LV Saarland

Die DRK Landesversammlung im Saarland war geprägt durch Aktionen der AG zur JRK Kampagne „Was geht mit Menschlichkeit?“. Bereits vor Betreten des Saales „stolperten“ die Anwesenden über die drei Kampagnen-Plakate, um beim Innehalten und Lesen der Plakate direkt am Eingang vom JRK in Beschlag genommen zu werden. Alle Delegierten und Gäste wurden dazu aufgefordert ihren Daumen mit Stempelfarbe zu benetzen und auf einem Plakat zu hinterlassen – denn die Aktion hieß „Daumen hoch für Menschlichkeit“. Das ließ sich niemand nehmen. Und so sind neben Menschen an der Basis auch Kreisbereitschaftsleiter, JRK Leiter auf Kreisebene, der DRK Präsident des Landesverbands uvm.  mit ihrem Daumen verewigt. Auch der Ministerpräsident des Saarlandes, Tobias Hans, machte bei der Aktion mit und informierte sich kurz vor Beginn der Versammlung über die Kampagne. Dass die Aktion einen bleibenden Eindruck bei ihm hinterließ, war deutlich zu erkennen. Er begann seine Grußworte nämlich mit den Worten „Daumen hoch für Menschlichkeit“.

Neben dieser tollen Mitmachaktion konnten die Delegierten sich natürlich über die Kampagne informieren und in einer Sprechblase ihre eigene Interpretation von Menschlichkeit hinterlassen.

 

Vielen Dank ins Saarland für diesen tollen Beitrag und die tolle Idee! Habt auch ihr eine Kampagnen-Geschichte zu erzählen? Dann her damit!