Information

Die weltpolitische Bühne sowie auch unser Leben in Deutschland ist im ständigen Wandel. Im Social-Media-Stream und Nachrichten werden wir täglich mit News zu wirtschaftlichen Krisen und politischen Spannungen, Naturkatastrophen und Epidemien konfrontiert – das sind große Themen. Aber Konflikte und Schwierigkeiten gibt es auch immer im Privaten. Und manchmal mag man das Gefühl haben, dass die schlechten Nachrichten überwiegen und fühlt sich machtlos.

Das JRK ist in fast jeder Stadt oder Gemeinde in Deutschland vertreten – hier findest du eine tolle Anlaufstelle, wenn du der Welt zeigen willst, was mit Menschlichkeit geht. Alle Informationen über die Kampagne findest du aktuell hier, in unserer ersten Broschüre für das Kampagnen-Jahr 2017.

Gemeinsam für den Frieden. Wenn du die Welt mit dem Herzen siehst, kennst du das Gefühl, dass Menschlichkeit wieder an Wert gewinnen muss.

Von diesem Zitat waren die Bundeskonferenz 2015 und die anwesenden Delegierten überzeugt und haben damit das neue Kampagnen-Thema festgelegt.

Die Kampagne startet Anfang Juni 2017 beim Supercamp und läuft bis Ende 2019.

In den drei Jahren werden wir mit dir gemeinsam forschen, was Menschlichkeit für dich, unsere Gemeinschaft und die Welt bedeutet.

Hierbei gibt’s keine vorgefertigten Antworten, kein richtig oder falsch – zusammen werden wir diskutieren und erleben, was Menschlichkeit heißt.

Die neue JRK-Kampagne ist als Mitmachkampagne konzipiert und fragt: „Was geht mit Menschlichkeit?“

Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität: Es geht darum, dass du dich mit den Grundsätzen der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung vertraut machst, Aktionen vor Ort startest und Freundschaften mit anderen Jugendlichen knüpfst – in deiner direkten Nachbarschaft und auf der ganzen Welt.

Und da nichts von heute auf morgen geht, haben wir für die kommenden drei Jahre auch drei Themenschwerpunkte: ICH – DU – WIR.

Zum Ende der Kampagne werden wir gemeinsam Vorschläge erarbeiten und unserem Verband und der Politik vorstellen.

Bei der neuen Kampagne vom JRK bist also du gefragt: Wir freuen uns auf deine Ideen und Beiträge, also: #wasgehtmit ?

Hier findest du noch etwas Inspiration in Sachen Mitmachen und alle Infos über unsere beiden Botschafter Graf Fidi und Bas van Rossum.

Werde aktiv und zeig, was in dir steckt!