JRK-Kampagne beim Hessentag 2017

JRK-Kampagne beim Hessentag 2017
Quelle: Viktoria Kohlbecher

Die Wunderbox trägt die JRK-Kampagne schon jetzt über die Verbandsgrenzen hinaus

Am 15. Juni 2017 waren Annika Gerhardt, stellvertretende Landesleitung im DRK Landesverband Hessen, und Viktoria Kohlbecher, Mitglied der AG Kampagne, auf dem Hessentag um Werbung für die Kampagne und das Jrk zu machen.

In Rüsselsheim waren beide für einen ganzen Tag vor Ort und haben mit Besucher*innen über Menschlichkeit gesprochen. Mit Plakaten und Info-Materialien, zum Beispiel der ICH-Broschüre, haben sie auf die aktuelle JRK-Kampagne aufmerksam gemacht. Ein besonderes Highlight: die Wunderschachtel. Die Wunderschachtel ist eine der ersten Methoden, die für die Umsetzung der Kampagne veröffentlicht wurden. Die Reaktionen auf die Wunderschachtel waren unterschiedlich. Einige Teilnehmer*innen reagierten mit Verwunderung. Anderen hingegen zauberte die Wunderschachtel ein Lächeln in das Gesicht und sie gaben die Wunderschachtel mit Freude an die nächste Person weiter. Besonders gut hat sich die Box als Konversationsstarter geeignet, da so die Menschen miteinander in Kontakt gekommen sind und angefangen haben über Menschlichkeit zu diskutieren.

Habt auch ihr eine Veranstaltung bei euch auf dem Marktplatz, in der Schule, oder in einer großen Messehalle? In unserer Toolbox und dem Methodenkoffer findet ihr alle Materialien, die ihr für einen super Auftritt braucht.

#ideeninitiativen

Schon in den Spiegel geschaut? Was geht mit dir selbst und Menschlichkeit?
Quelle: Viktoria Kohlbecher